Licht einfangen ...

Lichtfängerblog

Grampians

Den grosszügigen Campingplatz mit hohen, Schatten spendenden Bäumen teilen wir uns mit zum Teil lauthals krächzenden Vögeln, vielen Kakadus, einigen Papageien und mit zahlreichen Kängurus. Am Morgen konnten wir dann auch noch Emus beobachten. Wo das ist? Im Grampians Nationalpark, genauer in Halls Gap. Von hier sind wir heute bei brütender Hitze zu einer schönen Wanderung in die Berge aufgebrochen. Ein zweiter, kurzer Weg führte uns zu einem spektakulären Felsen und zum dekorativen MacKenzie-Wasserfall, dem grössten in Victoria. Am Abend begegnete uns dann noch ein Echidna, eine Art Riesenigel mit Rüssel, ein süsser Kerl. Wie sagt man diesem Tier wohl auf deutsch?

IMGP0612

IMGP0726

IMGP0784

IMGP0856

IMGP0953

IMGP0977

IMGP0996

IMGP1001

IMGP1050

IMGP1079

0

Benedikt Meier

view all post
Leave a comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on
%d Bloggern gefällt das: