Mondfinsternis

In der Nacht vom Sonntag auf den Montag war schon wieder ein Blutmond angesagt. Diesmal am Morgen um 04:30 Uhr. Kurz vor dem Höhepunkt war der Himmel bedeckt und man sah nichts mehr vom Mond. Eine Ahnung bekommt man aber beim Titelbild des Beitrages.

1

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: