Kein Flächenbrand – pures Sonnenlicht

Am 23. Februar regnete es. Und plötzlich hatte ich das Gefühl, dass wettermässig noch etwas passieren würde. Oft bin ich dann zu spät dran und bis ich vor Ort bin, ist die ganze Herrlichkeit vorbei. Nicht dieses Mal. Beim ersten Bild sieht es so aus, als ob Flammen in den Himmel schlagen würden.

Olympus E-M1 MarkII, M.Zuiko 12-100, 1/25, f 5, ISO 200, 12 mm
0

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: